Gesundheit fördern Pflege stärken Qualität sichern
Gesundheit fördern     Pflege stärken     Qualität sichern

Grobes Fehlverhalten eine Pflegers

Das OLG Oldenburg urteilte, dass ein Pfleger ein grobes fehlverhalten begeht, wenn er es in einer kritischen Situation unterlässt, einen Arzt hinzuzuziehen. Ein Krankenpfleger eines  Fünfjährigen, der mit Schüttelfrost und hohem Fieber in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, hatte in der Nacht erkannt, dass bei dem Patienten Hautveränderungen aufgetreten sind. Dennoch hatte er keinen Arzt hinzugezogen. Das Gericht bewertete dies als groben Behandlungsfehler. Ebenfalls als grob fehlerhaft bewertete das Gericht, dass der Pfleger trotz Erbrechen des Kindes und Lösung der Infusionsnadel, keinen Arzt verständigte, obwohl er die gelöste Infusionsnadel und die damit verbundene Unterbrechung der durchgeführten Infusionstherapie bemerkte.

 

OLG Oldenburg, Urt. v. 28.10.2015 – 5 U 156/13

 

Beraterhinweis: Auch Pflegekräfte stehen, wie dem Arzt, gewisse Beurteilungsspielräume für das jeweilige Handeln zu. Die Schwelle zum Handeln ist aber erreicht, wenn schon der Laie erkennt, dass hier etwas nicht stimmt.

 

Kontakt zum Autor: Dr. Tobias Weimer, M.A., Fachanwalt für Medizinrecht, c/o WEIMER I BORK – Kanzlei für Medizin-, Arbeits- & Stafrecht, frielinghausstr. 8, 44803 Bochum; www.kanzlei-weimer-bork.de, ; info@kanzlei-weimer-bork.de        

Grobes Fehlverhalten eine Pflegers
Autor: Dr. Tobias Weimer, M.A., Fachanwalt für Medizinrecht, c/o WEIMER I BORK – Kanzlei für Medizin-, Arbeits- & Stafrecht, frielinghausstr. 8, 44803 Bochum; www.kanzlei-weimer-bork.de, ; info@kanzlei-weimer-bork.de
Grobes Felhlverhalten.pdf
PDF-Dokument [145.3 KB]

Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt

E-Mail: info@bvfpk.de

Kontakt:

 

Telefon: 069 - 66 77 41 - 197

Fax: 069 - 66 77 41 - 198

Bankverbindung:

 

Frankfurter Sparkasse

Ktnr. 0200500821

Blz.   50050201

IBAN DE36 5005 0201 0200 5008 21

BIC HELADEF1822

NEWSLETTER

einfach bestellen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte